3-Wege Kolbenventil

Produkt

Multiway piston valve 604C

Totraumfrei. Besonders geeignet für hochviskose und polymerisierende Medien und niedrige Druckverluste.

Metallische Abdichtung. Oft für abrasive Medien.

DN 15 bis DN 250
1/2" bis 10"
PN 10 bis PN 420
150 bis 2500 lbs

Typ :604

Funktion 3-Wege Kolbenventil

♦ Mehrwegeventile : an der Prozessleitung angebaut, um die Flüsse zu vereinen, isolieren oder trennen

Herstellung 3-Wege Kolbenventil

  • Materialen : C-Stahl (CS), Edelstahl (SS), Duplex & Super Duplex, Titan (Ti), Zirkonium (Zr), Uranus® B6, Tantal (Ta), Nickel (Ni), Hastelloy®, Incoloy® & Inconel, Monel
  • Konstruktion Schweisstechnik, Gusstechnik

Verwendung 3-Wege Kolbenventil

  • Betriebsbedingungen Hochdruck, Hochtemperatur, Tieftemperatur, Abrasion, Korrosion, Hochviskosität, Vakuum, Langlebigkeit, Totraumfreiheit
  • Medien Flüssigkeiten, Flüssigkeiten mit festen Bestandteilen, Gas, Viskose und hochviskose Medien
  • Anwendungen Kunststoffe und Polymere, Allgemeine Chemieindustrie, Petrochemie

Bezeichnung & Option

Multiway piston valve 604C

DN 15 bis DN 250
1/2" bis 10"
PN 10 bis PN 420
150 bis 2500 lbs

Dichtung

– Orientierung der Stutzen nach Kundenwunsch
– Polierter Kolben
– Sitz/Kolben Abdichtung metallisch
– Geschraubte Stopfbuchse, selbsnachstellend mit Tellerfeder
– Anschluss mit festen Flanschen
– In Übereinstimmung mit DGRL 97/23/EG

Betätigung

Handrad, doppeltwirkender- bzw. einfachwirkender pneumatischer Antrieb (je nach DN, PN und/oder Hub), elektrischer bzw. hydraulischer Antrieb, Druckluftmotor.

Verschluss

Stufenförmiger Kolben

Optionen 3-Wege Kolbenventil

Achtung : einige Optionen sind nicht gleichzeitig anwendbar
– Anpassung jeder Anschlussart
– Hartpanzerung der Dichtfläche
– konturierter Kolben, besseren Fluss, keine Toträume
– auswechselbarer Sitz
– Vakuumdichtheit
– Temperaturprobe
– Druckprobe
– zusätzliche Stutzen zur Reinigung und/oder Entlüftung
– Firesafe Design
– Heizmantel
– Dichtungen und Packungen mit FDA-Zulassung
– Stopfbuchse mit Leckage-Überwachung
– Oberfläche innen und/oder aussen poliert
– Endschalter oder Detektoren
– Nothandbetätigung am pneumatischen Antrieb
– pneumatischer Antrieb mit trockener Luft gespeist
– pneumatischer Antrieb aus Edelstahl
– Blockierung des Antriebs in der geschlossene Lage (Sicherheit)
– Verriegelung der Handbetätigung
– Kettenradantrieb
– Handrad mit Verlängerung, ggf. mit Kardangelenk
– Handbetätigung auf ISO-Grundplatte, nachträgliche Ausrüstung eines Antriebs erleichtert
– elektrischer Antrieb mit Ort/Fernsteuerung