Keilplattenschieber für Tieftemperatur m. aussenliegendem Spindelgewinde

Produkt

Cryogenic gate valve

Hervorragende Abdichtung dank ihrer Gestaltung (zweiteiligem Keil mit Kugelgelenk). Vollständiger Durchgang.

Geeignet für Anlagen Typ “Flüssigluft” mit Betriebstemperatur -196°C.

DN 15 bis DN 700
1/2" bis 28"
PN 10 bis PN 50
150 bis 300 laut AbmessungN

Typ :704

Funktion Keilplattenschieber für Tieftemperatur m. aussenliegendem Spindelgewinde

♦ Absperrarmatur : an einem Kessel, Reaktor oder einer Rohrleitung

Herstellung Keilplattenschieber für Tieftemperatur m. aussenliegendem Spindelgewinde

  • Materialen : Edelstahl (SS)
  • Konstruktion Schweisstechnik, Gusstechnik

Verwendung Keilplattenschieber für Tieftemperatur m. aussenliegendem Spindelgewinde

  • Betriebsbedingungen Tieftemperatur, Abrasion, Korrosion, Vakuum
  • Medien Flüssigkeiten, Flüssigkeiten mit festen Bestandteilen, Gas
  • Anwendungen Tieftemperaturtechnik

Bezeichnung & Option

Cryogenic gate valve

DN 15 bis DN 700
1/2" bis 28"
PN 10 bis PN 50
150 bis 300 laut AbmessungN

Dichtung

– Keile metallisch dichtend, Durchfluss in beide Richtungen möglich
– Doppelkeile mit Kugelgelenk für optimale Abdichtung im Durchgang
– Voller Durchgang in geöffneter Stellung
– Verlängerter Kopfteil zur Isolierung der Betätigung von der Kaltzone
– Geschraubte Stopfbuchse, selbsnachstellend mit Tellerfeder
– Einschweissenden (Butt Welding)
– In Übereinstimmung mit DGRL 97/23/EG

Betätigung

Handrad, doppeltwirkender- bzw. einfachwirkender pneumatischer Antrieb, elektrischer bzw. hydraulischer Antrieb, Druckluftmotor.

Verschluss

Keile

Optionen Keilplattenschieber für Tieftemperatur m. aussenliegendem Spindelgewinde

Achtung : einige Optionen sind nicht gleichzeitig anwendbar
– Anpassung jeder Anschlussart
– Hartpanzerung der Dichtfläche
– zusätzliche Stutzen zur Reinigung und/oder Entlüftung
– Dichtungen und Packungen mit FDA-Zulassung
– Stopfbuchse mit Leckage-Überwachung
– Endschalter oder Detektoren
– Handbetätigung mit Spindel mit aussengewinde (+ Stellungsanzeige)
– pneumatischer Antrieb mit Nothandbetätigung
– pneumatischer Antrieb mit trockener Luft gespeist
– pneumatischer Antrieb aus Edelstahl
– Blockierung des Antriebs in geschlossener Stellung (Sicherheit)
– Verriegelung der Handbetätigung
– Handrad mit Verlängerung, ggf. mit Kardangelenk
– Handbetätigung auf ISO-Grundplatte, nachträgliche Ausrüstung eines Antriebs erleichtert
– elektrischer Antrieb mit Ort/Fernsteuerung