AUSBILDUNG

Sie möchten :
• Ihr Instandhaltungspersonal ausbilden, um Stillstandzeiten zu vermindern
• dass Ihre Einkäufer die richtige Wahl treffen, um Kosten zu sparen
• dass Ihre Ingenieure  das Preis-Leistungsverhältnis erkennen, um Investitionskosten zu verringern

GUICHON verfügt über
• Standardlösungen in Industriearmaturen (Bitte finden Sie untenstehend unser Angebot – 3 vorgeschlagenen Sessions)
• spezielle Ausbildungen je nach Prozess, die wir entweder in Ihrer Firma oder in unserem
Werk  durchgeführt werden könnten.

Unsere  Ausbilder
• haben eine technische Ausbildung
• haben bei Endkunden oder in spezialisierten Ausbildungseinrichtungen unterrichtet

Unser Vorteil:
• Ausbildung bei Guichon, das seit mehr als 90 Jahre Hersteller von Ventilen und Armaturen  ist
• Ausbildung vor Ort (im Werk) und also Möglichkeit, um die Ventile, die Dichtungen, die Sitze, die Kolben… anzufühlen
• Eine konkrete Ausbildung, eine nachhaltige Ausbildung!

Kontaktieren Sie uns !

Session 1: Einführung

miniature offre de formation robinetterie 1


Detailliertes Programm →

Diese Ausbildung ist zu den Leuten bestimmt, die wenige Kenntnisse von Armaturen haben.

Betroffene Leute: Einkaufsabteilung, Entwicklungsbüro, Verkaufsabteilung (Geschäftsträger, Händlers…), Instandhaltung, Neubauarbeiten, Technikers, Projektleiters.

Ziel der Ausbildung: Grundkenntnisse in Bereich der Armaturen (gebräuchliche Wörter,  Strömungsmechanik, Material, Ventiltypen und Zubehöre…) bekommen.

Theoretischer Inhalt einschließend eine Fallstudie am Ende der Ausbildung.

Dauer: 2 Tage, d.h. 14 Stunden

Session 2: Fortbildung

miniature offre de formation robinetterie 2

Detailliertes Programm →

Diese Ausbildung ist zu den Leuten bestimmt, die die Grundkenntnisse von Armaturen kennen oder die Session 1 „Einführung“ absolviert haben.

Betroffene Leute: Einkaufsabteilung, Entwicklungsbüro, Verkaufsabteilung (Geschäftsträger, Händlers…), Instandhaltung, Neubauarbeiten, Technikers, Projektleiters.

Ziel der Ausbildung: die Kenntnisse im Bereich der Armaturen verbessern.

Nach Wiederholung der Grundkenntnisse, Nachbearbeitung der folgenden Themen:

  • Gerättypen der Armaturen, Zubehörtypen und ihren Betrieb
  • Materialtypen und ihre Betriebsbedingungen
  • Standards und Verordnungen des Anschlusses und Versperrungsdruck
  • Grundkenntnisse der Instandhaltung
  • Wahl der Armatur

Praktische Arbeiten sind im Bereich „Instandhaltung“ (Montage und Ausbau eines Ventils) und „Tests“ (Vorführung eines Tests mit dem Prüfstand) inbegriffen.

Dauer: 2 Tage, d.h. 14 Stunden

Session 3: Beherrschung


Detailliertes Programm →

Diese Ausbildung ist zu den Leuten bestimmt, die schon gute theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen haben.

Betroffene Leute: Ingenieure und Technikers des Entwicklungsbüros, der Instandhaltung, Neuarbeiten, technische Geschäftsträger, Projektleiters.

Ziel der Ausbildung: die technischen Kenntnisse im Bereich der Armaturen vertiefen. Ein Testbogen kann am Beginn der Ausbildung berücksichtigt sein, um das erforderliche Wissen zu bestätigen.

Technische Arbeiten sind im Bereich Instandhaltung (Ausbau, Diagnose einer Störung und Wiederaufbau eines Ventils) und Tests (Verwendung der Theorie mit dem Prüfstand) inbegriffen.

Dauer: 4 Tage, d.h. 28 Stunden