Absperrklappe mit Lamellen-Dichtring

Produkt

Lamellar seal butterfly valve 404

Umfangreiches Rennen. Einfach-, Doppelt oder Dreifachexzentrizität je nach Medium.

Optimale Abdichtung für nicht abravise Medien. Absperr-, Regelungs- oder Regelarmatur.

DN 80 bis DN 1700
3" bis 68"
PN 10 bis PN 50
150 bis 300 laut Abmessung

Typ :404

Funktion Absperrklappe mit Lamellen-Dichtring

♦ Absperrventil : an einer Rohrleitung Absperr- oder Regelungsventil : an einer Rohrleitung

Herstellung Absperrklappe mit Lamellen-Dichtring

  • Materialen : C-Stahl (CS), Edelstahl (SS), Duplex & Super Duplex, Titan (Ti), Zirkonium (Zr), Uranus® B6, Tantal (Ta), Nickel (Ni), Hastelloy®, Incoloy® & Inconel, Monel
  • Konstruktion Schweisstechnik, Gusstechnik, Aus dem Vollen (Monoblock)

Verwendung Absperrklappe mit Lamellen-Dichtring

Bezeichnung & Option

Lamellar seal butterfly valve 404

DN 80 bis DN 1700
3" bis 68"
PN 10 bis PN 50
150 bis 300 laut Abmessung

Dichtung

– geschraubte Stopfbuchse, selbstnachstellend über Tellerfedern
– Zweiteilige, gelagerte Welle
– herausnehmbarer SItz
– Austauschbare Klappendichtung
– Wafer-ähnlicher Bauart
– in Übereinstimmung mit DGRL 97/23/EG

Betätigung

Handrad, doppeltwirkender-, bzw. einfachwirkender pneumatischer Antrieb.

Verschluss

Klappe

Optionen Absperrklappe mit Lamellen-Dichtring

Achtung : einige Optionen sind nicht gleichzeitig einsetzbar
– Anpassung jeder Art Anschluss
– Mit trockener Luft gespeisten pneumatischem Antrieb
– Nothandbetätigung am pneumatischen Antrieb
– Pneumatischer Antrieb ganz aus Edelstahl
– Blockierung des Antriebs in geschlossener Stellungn (Sicherheit)
– Spindelverlängerung zur thermischen Isolierung (für Hoch- bzw. Tieftemperatur)
– Heizmantel
– Packungen mit FDA-Zulassung
– Leckage-Überwachung der Stopfbuchse
– Oberfläche innen und/oder aussen poliert
– Endlagenschalter oder Initiatoren
– Verriegelung der Handbetätigung
– Handbetätigung mit Verlängerung, bzw. mit Kardangelenk