Monokeilschieber für Hochtemperatur

Produkt

Slide valve

Voller Durchgang in geöffneter Position (Through Conduit). Totraumfrei. Ohne Druckverlust.

Absperrarmatur, die für ein Medium mit hoher Temperatur (z. B. Katalysator) geeignet ist.

DN 50 bis DN 250
2" bis 10"
PN 10 bis PN 150
150 bis 900 lbs

Typ :207

Funktion Monokeilschieber für Hochtemperatur

♦ Absperrarmatur : an einer Rohrleitung

Herstellung Monokeilschieber für Hochtemperatur

  • Materialen : Edelstahl (SS)
  • Konstruktion Schweisstechnik, Gusstechnik

Verwendung Monokeilschieber für Hochtemperatur

  • Betriebsbedingungen Hochtemperatur, Abrasion, Korrosion
  • Medien Pulver und pulverartige Medien
  • Anwendungen Petrochemie

Bezeichnung & Option

Slide valve

DN 50 bis DN 250
2" bis 10"
PN 10 bis PN 150
150 bis 900 lbs

Dichtung

– relative Dichtheit durch metallische Kontakte zwischen Gehäusehülse und Keil
– Monokeil + Hülse völlig mit Stellit Hartgepanzert
– Öffnungen durch stellitierten Stutzen geschützt
– Stellungsanzeige
– Geschraubte Stopfbuchse, selbstnachstellend mit Federscheiben
– Festen Anschlussflanschen
– In Übereinstimmung mit DGRL 97/23/EG

Betätigung

Handrad, doppeltwirkender- bzw. einfachwirkender pneumatischer Antrieb.

Verschluss

Flacher Keil

Optionen Monokeilschieber für Hochtemperatur

Achtung : einige Optionen sind nicht gleichzeitig einsetzbar
– Anpassung jeder Anschlussart
– Ausführung mit reduziertem Durchgang
– Zusätzliche Stutzen zur Dampfreinigung
– Leckage-Überwachung der Stopfbuchse
– Endlagenschalter oder Initiatoren
– Mit trockener Luft gespeisten pneumatischen Antrieb
– Nothandbetätigung für pneumatischen Antrieb
– Pneumatischer Antrieb ganz aus Edelstahl
– Blockierung des Antriebs in geschlossener Stellung (Sicherheit)
– Handradverriegelung
– Handrad mit Verlängerung, ggf. mit Kardangelenk